ist Adina Jung und ich wohne im südlichen Schwarzwald. Im Jahr 2015 wurde bei mir frühkindlicher Autismus diagnostiziert, aber ich bemühe mich, das Beste daraus zu machen. Also keine Angst, ich gehöre nicht zu den extremen, introvertierten Menschen und bemühe mich, die einen oder anderen Kontakte zu knüpfen ... wichtig ist, dass mein Gegenüber aufgeschlossen ist.


Zu meinen Hobbys gehört das Bemalen von Federn, Achatscheiben, wie auch auf Knochen und Geweihe, zeichnen und die Fotografie, wobei meine Lieblingsmotive Wölfe und auch Wolfhunde sind. Außerdem habe ich eine große Leidenschaft für Raubkatzen (besonders Geparden), aber auch Greifvögel mag ich sehr. Aber besonders zieht mich schon seit meiner Kindheit der Wolf in seinen Bann. 

 

2018 zog Koani zu mir ein und veränderte mein Leben komplett! 

Meine Name ist Adina Jung und ich wohne in der schwäbischen Alb. Wir leben in einem großen Haus und haben einen riesigen Garten mit Wald und Bach wo ich mich am liebsten aufhalte. Dazu gehören auch meine Tiere wie mein Hund und meine beiden Schweine.  

Im Jahr 2015 wurde bei mir frühkindlicher Autismus diagnostiziert, der mich jedoch nicht daran hindert, ein relativ normales Leben zu führen, denn ich gehe einer geregelten Arbeit nach und habe auch ein Auto. Also keine Angst, ich gehöre nicht zu den extremen, introvertierten Menschen und bemühe mich, die einen oder anderen Kontakte zu knüpfen ... wichtig ist, dass mein Gegenüber aufgeschlossen ist. 

Zu meinen Hobbys gehören zeichnen, das Bemalen von Federn, Achatscheiben und auch Knochen und Geweihen und die Fotografie, wobei meine Lieblingsmotive Wölfe und auch Wolfhunde sind. Außerdem habe ich eine große Leidenschaft für Raubkatzen (besonders Geparden), und auch Greifvögel mag ich sehr. Aber schon seit meiner Kindheit zieht mich der Wolf in seinen Bann.

 

2018 zog Koani bei mir ein und veränderte mein Leben komplett!

Das Wort Koani kommt von den Schwarzfuß Indianern und bedeutet so viel wie "spielen". 

Zu mir ist er sehr anhänglich und möchte am liebsten 24h auf meinem Schoss sein. Koani ist ein charmantes, liebenswertes, verschmustes und anhängliches Wesen. Mir gegenüber ordnet er sich unter und macht mit Freude Nasenarbeit. Koani begleitet mich in die Stadt wie auch in Resterounts, aber er bevorzugt definitiv die Natur und frei im Garten zu toben. Wenn ich Nachtdienst habe, begleitet mich Koani immer und hat seine Aufgabe als "Seniorenhund" gefunden was ihm auch sehr spaß macht. Er liebt es auf die Bewohner zuzugehen und sie mit seiner Anwesenheit glücklich zu machen. Koani spürt, das diese Menschen ihn brauchen. Zu den alten Menschen ist er sehr offen und geht freundlich auf sie zu. 

 

Zu fremden Menschen ist er reserviert und möchte erstmal "ab checken" wer den diese Personen sind. Er ist aber sehr neugierig und läuft den Menschen mit langer Nase ganz gerne mal hinterher.

Hat Koani zu den Menschen vertrauen gefast (was allerdings ein langer Prozess sein kann) kann Koani sehr liebenswert und verschmust sein und fordert regelrecht seine streicheleinheiten ein. Koanis Markenzeichen ist ganz klar das "Pfötchen geben". 

Der Name „Koani“ kommt von den Blackfoot Indianern und bedeutet so viel wie "spielen". ​

 

Koani ist sehr anhänglich und möchte am liebsten 24 Stunden auf meinem Schoss liegen. Er ist ein charmanter, liebenswerter und schmusiges Wesen. Mir gegenüber ordnet er sich unter und macht mit Freude Nasenarbeit. Er begleitet mich auch in die Stadt und in Restaurants, aber er bevorzugt definitiv die Natur und tobt gerne im Garten.

 

Wenn ich Nachtdienst habe, begleitet er mich immer und hat seine Aufgabe als "Seniorenhund" gefunden, was ihm auch viel Spaß macht. Er liebt es, auf die Bewohner zuzugehen und sie mit seiner Anwesenheit glücklich zu machen. Koani spürt, dass diese Menschen ihn brauchen. Den Bewohnern des Seniorenheimes gegenüber ist er sehr offen, bei Fremden jedoch ist er reserviert und möchte erst einmal erkunden, wer diese Personen sind. Er ist aber sehr neugierig und läuft den Menschen mit langer Nase ganz gern mal hinterher. Hat er dann zu den Menschen Vertrauen gefast, was allerdings ein langer Prozess sein kann, kann er sehr liebenswert und verschmust sein und fordert seine Streicheleinheiten regelrecht ein. Koanis Markenzeichen ist ganz klar das "Pfötchen geben".

Koani hat auch eine Instagram Seite wo ich regelmäßig von ihm was poste: koani_wolfdog

"Fotografie ist meine zweite Sprache."

"Ich möchte etwas sichtbar machen,

das der Masse nicht mehr präsent ist."

Für mich ist ein Fotoshooting nicht nur ein Shooting, sondern jedes mal ein Erlebnis. Jeder Augenblick, jeder Moment ist kostbar und all dieses möchte ich mit meiner Kamera einfangen. Ich wünsche mir, dass jedes Bild Euer Lieblingsbild sein wird. Jedes Foto soll Euer Herz berühren. Diesen Anspruch habe ich an mich!

© 2020 WOELFCHEN Art / Adina Jung

Schattenweiler Straße 20, 88515 Langenenslingen, Baden Württemberg, Germany | 0160-5378006